Donnerstag 23 November 2017

03603 8030

DER MENSCH ALS PERSÖNLICHKEIT

Er ist der Mittelpunkt unserer Arbeit und erhält bestmögliche Behandlung, Versorgung und Zuwendung. 
Respekt, Ehrlichkeit, Vertrauen und gegenseitige Anerkennung prägen unseren Umgang miteinander.

Ziel der Rehabilitation in unserem Haus ist die Wiederherstellung der individuellen Leistungsfähigkeit des Patienten,
die Erhaltung der Gesundheit und die Erhöhung der Lebensqualität, um langfristig
die Teilhabe am Sozial- und Berufsleben sicherzustellen und  Pflegebedürftigkeit zu verhindern.

Auf dem Weg zu diesen Zielen sehen wir unsere Patienten als wesentliche
Mitgestalter des Behandlungsprozesses und unterstützen sie durch
Einfühlungsvermögen und therapeutische Fachkompetenz.

Transparente und aufeinander abgestimmte Behandlungsabläufe, orientiert an den
Ressourcen des einzelnen Patienten, sind wesentliche Instrumente unserer Therapie.

Um die wieder gewonnene Selbständigkeit über den Aufenthalt im Haus hinaus aufrechtzuerhalten,
nimmt das Thema „Hilfe zur Selbsthilfe“ und die Einbindung des familiären Umfeldes
unserer Patienten  eine zentrale Bedeutung innerhalb unserer Klinik-Philosophie  ein.

Wir behandeln unsere Patienten im Rahmen eines ganzheitlichen Gesundheits- bzw. Krankheitsverständnisses unter Berücksichtigung biopsychosozialer Aspekte. Dabei respektieren wir insbesondere Religion, Herkunft und  persönliche Lebensräume.